1. Ort der Lieferung und Lieferzeit
Unser Unternehmen arbeitet mit folgenden Lieferfirmen zusammen:
• DHL
Es werden Bestellungen angenommen, die die Lieferungen von Produkten in die Bundesrepublik Deutschland betreffen. Die Bestellungen werden innerhalb eines 8-stündigen Arbeitstages (9:00 am – 17:00 pm) außer an Samstagen und Sonntagen, während der Ferienzeiten und an Feiertagen. Die Routenpläne für jede Lieferung werden vom Kurierunternehmen einseitig festgelegt und dem Kunden mitgeteilt. Die Lieferzeit je nach Produkt und Lieferort, beträgt ca. 7 Werktage.
Es versteht sich von selber, dass für den Fall der höheren Gewalt, wie etwa bei Erdbeben, Überflutungen, Bränden usw., aber nicht hierauf beschränkend, die Lieferzeit länger sein kann, ohne dass das Unternehmen für den Schadensersatz des Kunden haften muss. In diesem Fall wird das Unternehmen den Kunden auf jede geeignete Weise informieren.

2. Versandkosten
Die nach dem Verkauf zu übergebenden Produkte und Dienstleistungen, werden an die Adresse und an den Empfänger gesendet, die der Kunde bei der Abgabe seiner vom Unternehmen akzeptierten Bestellung angegeben hat. Die Kosten für den Versand trägt das Unternehmen, welches den Versand kostenfrei anbietet.

3. Art der Übergabe
Die verkauften Produkte werden an dem vom Kunden gewählten Ort übergeben, den er noch vor Vervollständigung der Bestellung und vor Abschluss des Kaufvertrags angegeben hat, gemäß den auf der Website des Online-Shops angegebenen Übergabemöglichkeiten. Die Übergabe am Ort nach Wahl des Kunden, erfolgt von den mit unserem Unternehmen kooperierenden Kurierunternehmen, entweder an den Kunden selbst oder an einen von ihm autorisierten Dritten. Für den Fall der Autorisierung eines Dritten für die Übergabe, ist der Kunde verpflichtet das Unternehmen vor dem Versand des Produkts entweder per E-Mail oder auf jede geeignete Weise unter Angabe der Daten der autorisierten Person hiervon zu informieren. Diese dritte Person kann nicht der übergebende Lieferant des kooperierenden Kurierdienstes sein. Um die Bestellung entgegenzunehmen, zeigt der Kunde dem Mitarbeiter des kooperierenden Kurierdienstes die Auftragsbestätigung und die Versandanzeige, sowie auch ein offizielles Ausweisdokument (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein). Für den Fall der Übernahme durch einen dritte autorisierte Person, muss der autorisierte Dritte dem Mitarbeiter des kooperierenden Kurierdienstes zusätzlich die entsprechende Autorisierung (Vollmacht) des Kunden vorlegen, um die konkrete Bestellung annehmen zu können, welche von einer polizeilichen oder anderen Behörde rechtmäßig beglaubigt sein muss.
Nach Übergabe der verkauften Produkte an den Kunden oder an dessen bevollmächtigten Vertreter, siehe oben, geht die Gefahr für deren Verlust, Beschädigung und Untergang vom Unternehmen auf den Kunden/Käufer über. Der Kunde ist verpflichtet die gekauften Produkte nach Erhalt, während der Empfangnahme, zu prüfen und schriftlich zu erklären, dass er sie ordnungsgemäß erhalten hat. Für den Fall der Nichtabnahme der Produkte durch den Käufer, behält sich das Unternehmen das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

4. Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an den verkauften und gelieferten Produkten, verbleibt bis zur vollständigen Begleichung des Gesamtpreises vom Käufer, beim Unternehmen.

5. Sichere Produkte – Garantiebedingungen
Einige der vom Unternehmen erhältlichen Produkte sind langlebige Produkte, die alle erforderlichen Sicherheitszertifikate tragen. Diesen Produkten liegen eine schriftliche Gebrauchsanweisung (außer der einfach zu verwendenden Produkte) und eine schriftliche Garantie für die einwandfreie Funktion von angemessener Dauer in griechischer Sprache bei. Das Garantieformular enthält immer den Namen und die Anschrift des Garantiegebers, das Produkt, auf das sich die Garantie bezieht, ihren genauen Inhalt, ihre Dauer, ihren örtlichen Geltungsbereich und die Rechte aus dem anwendbaren Recht. Die Garantie für das Gerät gilt laut Hersteller ab dem Kaufdatum und ermöglicht die kostenlose Behebung des Problems, sofern folgende Bedingungen erfüllt sind:
• Dass die Garantie des Unternehmens (als Vertretung der Herstellerfirma) und der Kaufnachweis für das Gerät vorliegen.
• Dass sich die stabilen Komponenten des Gerätes nicht verfälscht/verändert haben (serialNo.)
• Dass der Schaden nicht aufgrund des Garantieformulars des Herstellers von der Garantie ausgenommen ist.